Caroline Agnou : à tous les amis du sport

 

Seit mein Sportinteresse    geweckt worden ist, schlägt mein Herz besonders für eine Sportart, nämlich für die Leichtathletik. Sie ist meine grosse Leidenschaft. Trotz Anstrengungen, Verzichten und Enttäuschungen zaubert sie mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht.

Ich bin sehr glücklich, Euch einen Überblick über meine sportlichen Aktivitäten zu geben und auf dem Laufenden bezüglich der letzten Ereignisse aus der Welt der Leichtathletik zu halten. Es ist mir wichtig, meine sportlichen Leistungen und Ziele, welche ich mit grossem Enthusiasmus und Hingabe verfolge, mit Euch zu teilen.

Ich hoffe, Ihr werdet Freude haben, mich auf meinem sportlichen Weg zu begleiten.

picto facebook picto facebook

Caroline Agnou

Über mich

Über mich

Mein Herz hat schon sehr früh für den Sport, insbesondere für die Leichtathletik, angefangen zu schlagen.

Geboren 26. Mai 1996 in Olten
Heimatort Biel (BE)
Herkunft Schweizerin mit beninischen und deutschen Wurzeln
Leichtathletik 2002 habe ich mich erstmals spielend mit der Leichtathletik vertraut gemacht. 2014 folgten erste internationale Anlässe
Ausbildung 2015 abgeschlossene bilinguale Matura
2016 Studienbeginn der Kommunikationswissenschaft und Medienforschung am Departement in Fribourg
Verein Satus Biel-Stadt
Trainer B-Diplomierter Trainer & Vater Ousman Agnou zusammen mit Mehrkampf Nationaltrainer, Hansruedi Kunz

Botschafterin

Botschafterin

GREENHOPE ist ein Wohltätigkeitsprojekt, welches die Sportwelt motiviert und sensibilisiert, den Kampf gegen Kinderkrebs zu Unterstützen.

Mit Sport Gutes tun! Das ist das Motto der Greenhope Foundation, für die ich seit 2016 Botschafterin und Unterstützerin bin. Gemeinsam setzen wir uns für krebskranke Kinder.

Abseits vom Sportplatz helfe ich gerne bei UBS Kids Cup Anlässen als UBS Generation Botschafterin mit um dabei meine Sportbegeisterung mit den Kids teilen zu können.

Freude durch die Leichtathletik zu vermitteln macht mir besonders viel Spass. Daher fördere ich auch regelmässig unsere Kleinen vom SATUS Biel-Stadt und leite ein Training.

Letzte Nachrichten

  • Geduld ist der Schlüssel

    Geduld ist der Schlüssel

    Jeder möchte gerne, dass Fortschritte reibungslos, progressiv und ohne grosse Mühen entstehen. 

    Insbesondere im Sport kommen unerwartete Wendungen vor, die einem wie ein Rückschritt vorkommen. 

    Wenn der eigene Körper weiterlesen

  • Athletics Goes School

    Athletics Goes School

    Kinder haben die erstaunliche Fähigkeit, ihre Hoffnung, ihre Lebensfreude, ihr Glück und ihre Fähigkeit zu verbreiten. Sie haben den Drang sich zu bewegen und ihre Grenzen stets neu zu entdecken. 
    Wir können so viel von ihnen lernen. Das ist mir am Sporttag der Athletics goes school wieder bewusst geworden. 
    Ein großes Dankeschön an die Organisatoren für die Einladung und die Freude an diesem großartigen Event. 

  • Weltklasse-Premiere

    Weltklasse-Premiere

    Gemeinsam mit Kinder und Familien der Greenhope Foundation hatte ich das grosse Vergnügen dem renommierten Leichtathletik-Meeting im Letzigrund Zürich beizuwohnen. Entsprechend dem Motto ,,Sports against cancer'' durften wir von unserem Platz aus im UBS Athletics Fan Corner das geniale Ambiente mit den Leistungen der Weltspitzenathleten aus ganzer Nähe geniessen. Zur Krönung des sportlichen Erlebnis, gab es noch ein Konzert und grosses Feuerwerk am Ende des abends. 

    Bild: Ottavia Bosello

  • Silber im Speer

    Silber im Speer

    An den Schweizer Meisterschaften der Einzel Disziplinen am 23. und 24. August, nahm ich nebst dem Speerwerfen auch im Weitsprung und Kugelstossen teil. Im Kugelstoßen hatte ich Schwierigkeiten und erzielte eine Weite von 12.85m, welche leider nur für den fünften Rangplatz reichte. Auch im Weitsprung bildeten sich Probleme mit dem Anlauf ab. Die Sprungserie mit zwei ungültigen und einem knappen fünf Meter Sprung war alles andere als gut. Dafür gelang es mir im Speerwerfen entsprechend anzugreifen und erzielte die Silber Medaille mit einer Weite von 47.25m. 

  • Und Bronze ist es geworden

    Und Bronze ist es geworden

    Die Strategie für den zweiten Tag war eigentlich klipp und klar; Forza e lottare con impegno! 

    Gut erholt und mit positivem Schwung, starteten ich zusammen mit den anderen Siebenkämpferinnen am Freitag morgen in den zweiten Wettkampftag. Leider erlitt ich im Verlauf des Weitsprungwettkampfes einen herben Dämpfer. Während des Einspringens weiterlesen

  • 1. Tag - Forza

    1. Tag - Forza

    Der erste Tag im Stadion, welches nach dem Apostel Paulus benannt wurde, begann vielversprechend. Nach einem nervenaufreibenden Fehlstart in den Hürden trudelte ich so schnell wir noch nie in dieser Saison in 13.88s im Ziel ein. Für den Einstieg in den Wettkampf, wobei ich mich an 4ter Stelle behaupten konnte, gar nicht mal so schlecht. Im Hochsprung weiterlesen

  • 7-Kampf mit Höhen & Tiefen

    7-Kampf mit Höhen & Tiefen

    Dieses Wochenende versuchte ich mich in meinem zweiten Siebenkampf in Kreuzlingen am Bodensee. Der Mehrkampf wurde vom Zehnkämpfer Andri Oberholzer und seinem einsatzstarken Team das zweite Mal organisiert und durchgeführt. Für einige Athleten und Athletinnen bot dieser Wettkampf die letzte Chance für eine Qualifikation für einen Grossanlass.

    Nach meinem Mehrkampf weiterlesen

  • Napoli Ahoi

    Napoli Ahoi

    Als Studentin der Universität Fribourg hatte ich die tolle Möglichkeit am 11 und 12 Juli im Rahmen der Universiade 2019 die Schweiz zu repräsentieren. Unter der heissen süditalienischen Sonne Neapels fand die 30. Sommeruniversiade mit insgesamt 18 Sportarten, 220 Medaillenentscheidungen und 6,000 Athleten und Athletinnen aus der ganzen Welt statt. Dieser Anlass ist nach den Olympischen Spielen die weiterlesen 

  • Zurück auf Wolke 7

    Zurück auf Wolke 7

    Am Wochenende vom 25.&26. Mai bestritt ich seit 22 Monaten wieder einen Siebenkampf im Rahmen des renommierten Hypo Mehrkampf Meeting in Götzis, AUT. Da die Saison noch relativ jung ist und ich aufgrund meiner Knieverletzung noch im Trainingsrückstand bin, ging ich mit entsprechender Erwartungshaltung in den Mehrkampf. 

    Das Mösele Stadion am Voralberg bietet ...weiterlesen

  • Gelungener Saisonauftakt

    Gelungener Saisonauftakt

    Am 11. Mai bestritt ich nach der langen Verletzungspause das erste Mal wieder einen Wettkampf im Freien. Der Vier-Kampf, der jedes Jahr in Willisau durchgeführt wird, bietet für uns Mehrkämpferinnen und Mehrkämpfer einen optimale Saisoneinstieg. 

    Trotz Regenschauer und teils unvorteilhaften Bedingungen, kann ich mit meinem Saisonauftakt durchaus zufrieden sein. Mein persönliches Ziel war es, nach meiner 314 tägigen Wettkampfpause auf der roten Tartanbahn...weiterlesen

  • Beflügelnde Perspektiven

    Beflügelnde Perspektiven

    Ein großes Dankeschön an die Schweizer Sporthilfe, die mich auf meinem sportlichen Weg auch dieses Jahr mit einem motivierenden Förderbeitrag unterstützt. 

    Somit ermöglicht mir die Stiftung beflügelnde Perspektiven, damit ich auch in Zukunft weitere Höhepunkte erleben und feiern kann. 

    Merci!

      

    Bild: athletix.ch

  • Olympia mit Schule bewegt

    Olympia mit Schule bewegt

    Für die Förderung der Bewegung in den Schulen wurde das Programm ,,Schule Bewegt’’ ins Leben gerufen. Gemeinsam mit Swiss Olympic und sechs motivierten Kids, haben wir für das diesjährige Olympia-Special ein paar tolle Bewegungsspiele zusammen gestellt und in Videos vorgemacht. 

    Die vielseitigen Bewegungsaufgaben versprechen nicht nur Freude und Spass dabei, sondern vermitteln den Teilnehmern ebenfalls die olympischen Werte von Respekt, Freundschaft und (Höchst-)Leistung. 

     Hier gehts zu den Video und Infos. 

    Caroline Agnou 1785
    LEICHTATHLETIK-SM-2017--20170721-1806520100-US-0871
    20170805 WM-London-04 0022
    20170805 WM-London-07 0024
    U23-Europameisterschaften-94
    20170528 Hypo-Mehrkampfmeeting-Goetzis SO 0035
    Caroline Agnou 6353
    20170303 Hallen-EM Belgrad Morning-Session 0003

    Meine Bestleistungen

    100 m Hürdenlauf

    100 m Hürdenlauf : 13.60 s

    Hochsprung

    Hochsprung : 1.74 m

    Kugelstossen

    Kugelstossen : 14.92 m

    200 m Lauf

    200 m Lauf : 24.36 s

    Weitsprung

    Weitsprung : 6.36 m

    Speerwurf

    Speerwurf : 49.34 m

    800 m Lauf

    800 m Lauf : 2'16'06 s

    Siebenkampf

    Siebenkampf : 6'330 pt

    Meine nächsten Meetings

    Danke an meine Sponsoren

    Copyright

    © Caroline Agnou  |  2018  | webdesign www.pub-rutz.ch

    Bleiben Sie in Verbindung

    picto facebook picto facebook